^Back To Top

foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


Der Buß- und Bettag ist ein Feiertag der evangelischen Christen in Deutschland am Mittwoch vor dem sogenannten Ewigkeitssonntag. Man könnte den Begriff Buße evtl. als Bestafung oder Vergeltung für begangene Untaten auffassen. Natürlich ist dies so nicht der Fall.

Es geht hier inhaltlich eher um ein Art "Selbst-Check", bei dem man das eigene Tun und Handeln der vergangenen Zeit betrachten kann. Vielleicht nimmt man dem allzu hektischen und stressigen Alltagsleben an diesem Tag etwas den Schwung und nutzt diese "Entschleunigung", sich einmal über den eigenen Zustand und den des näheren Umfeldes etwas klarer zu werden.

Letztendlich dient der Buß- und Bettag dann auch dazu, sich besten Falls für eine Umkehr (oder Korrektur) zu entscheiden und mit dem Blick zu Gott hin dem Leben eine andere und bessere Bahn zu geben.

Leider gibt es den Buß- und Bettag nur noch im Freitaat Sachsen als gesetzlichen Feiertag, wenngleich in anderen Bundesländern, z. B. in Bayern, wenigstens schulfrei ist.

Siehe auch:

Wer ist online?

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

Chemnitzer Linux-Tage

OpenSuse Linux